Würde Kongresstival 2020

Nunu Kaller

Autorin und Aktivistin

 


 

Würde :

„Weil ich es mir wert bin“ ist einer der berühmtesten Werbesprüche der Welt, der bereits seinen 40. Geburtstag hinter sich hat. Die Firma verkauft uns primär damit Shampoos, Make-up und Cremen – und wirkt dennoch tief in unser Innerstes ein. Der Slogan macht uns selbst zum Symbol: Wir sind es uns wert, auf uns zu achten (ob wir es uns wert sein sollten, dafür billigst produzierte Kosmetik in Plastiktiegeln und möglichweise noch aus Tierversuchen zu kaufen, bleibt dahingestellt), und müssen uns dafür ausrüsten. Es hat viel mit inneren und äußeren Werten zu tun – doch nichts mit Würde. Was ist Würde eigentlich im Konsum-Kontext? Die Würde, sich die wichtigsten Dinge zum Leben leisten zu können – Wohnen, Hygiene, Lebensmittel? Ist es würdevoll, auf Qualität und faire Produktion zu achten? Oder ist würdevoller Konsum jener, bei dem für andere konsumiert wird? Ein spannendes Themenfeld, das viele neue Gedanken zulässt. 

 


 

Vortrags- oder Beitragstitel

 

»Würde und Konsum – ein Spannungsfeld?«

 


 

 

 


Kurzbio

Nunu Kaller, geboren 1981 in Niederösterreich, aufgewachsen in Wien. Studium der Publizistik, Anglistik und Zeitgeschichte. Nach dem Studium arbeitete sie zwei Jahre bei Die Presse im Onlineressort Politik, danach wechselte sie in die NGO­-Welt und arbeitete unter anderem als KonsumentInnensprecherin bei Greenpeace. 2013 erschien bei Kiepenheuer & Witsch ihr erstes Buch »Ich kauf nix. Wie ich durch Shopping-­Diät glücklich wurde«, 2018 „Fuck Beauty! Warum uns der Wunsch nach makelloser Schönheit unglücklich macht und was wir dagegen tun können“. Im März 2020 zog sie binnen einer Woche auf www.nunukaller.com eine der umfangreichsten HändlerInnenlisten Österreichs hoch, um auf regionalen Konsum hinzuweisen. Nunu Kaller lebt in Wien.

 


Produkt/ Veranstaltung

Buch: »Ich kauf nix. Wie ich durch Shopping-­Diät glücklich wurde«, 2018
Buch: »Fuck Beauty! Warum uns der Wunsch nach makelloser Schönheit unglücklich macht und was wir dagegen tun können«. März 2020 www.nunukaller.com