Würde Kongresstival 2020

Marion Beyers-Reuber

Dipl. Sozialpädagogin, Autorin,
HKT Instruktorin

 


 

Würde :

Würde – ein Wort, das wir alle kennen und dazu einlädt, genauer betrachtet zu werden. Was bedeutet Würde für mich persönlich? Behandle ich mich selbst würdevoll? Begegne ich meinen Mitmenschen mit Würde? Begegne ich dem Leben würdevoll?

Würde ist für mich ein Grundbaustein im Leben. Lebe ich würdevoll, dann

  • achte ich mich und den anderen
  • erkenne ich meinen inneren Wert und den Wert des anderen
  • übergehe ich weder mich noch andere
  • bringe ich mir, dem anderen und dem Leben Wertschätzung entgegen
  • bringe ich das zum Ausdruck, was in mir ist.

 

Würde ist wie eine innere Krone, die wir fühlen, im anderen wahrnehmen und die wir dem Leben aufsetzen dürfen. Würde will empfunden und gelebt werden. Daraus ergibt sich eine Haltung dem gesamten Leben gegenüber.

Damit ist Würde, dieses kleine Wort aus fünf Buchstaben, ein innerlich ganz großes und reichhaltiges Wort.

 

 


 

Workshop

 

»Der Würde auf der Spur«

Ein Kreativer Schreibworkshop

 


 

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 


 

Kurzbio

Ich bin Marion Beyers-Reuber und lebe mit meiner Familie im Westen Deutschlands. Auch eine Katze, drei Kaninchen und viele Bienenvölker gehören zu meinem Leben auf dem Lande. Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich die Niederlande.

Nach einer Erzieherausbildung habe ich Sozialpädagogik studiert und war viele Jahre an Bildungshäusern sowie an einer Hochschule als Dozentin tätig. Bei einem Aachener Verlag arbeite ich als Autorin und schreibe Familiengottesdienste. Regelmäßig gestalte ich mit anderen Autoren Lesungen, bei denen wir eigene Texte präsentieren. Vor einigen Jahren habe ich eine Weiterbildung zum Förderkonzept Glück abgeschlossen.

Das Thema Freude begleitet mich schon viele Jahre in meinem Arbeitsfeld. Ich gestalte mit meiner „Werkstatt Freude“ Seminare, Kreative Schreibwerkstätten und Teamtage. Mein Anliegen ist es, die Menschen in kreativer Weise dazu anzuregen, dem Leben mehr Tiefe und Leichtigkeit zu schenken. Ich ermutige dazu, innezuhalten, auf die eigenen Bedürfnisse zu hören und der Lebensfreude mehr Raum zu geben. Ich möchte Menschen dazu befähigen, sich als Gestalterin und Gestalter des eigenen Lebens zu erleben.

 

 

Zum Workshop

In diesem Kreativen Schreibworkshop „Der Würde auf der Spur“ lade ich euch ein, euch schreibend dem Begriff der Würde zu nähern. Schreibend werdet ihr herausfinden, was Würde für euch persönlich bedeutet.

Über Methoden des kreativen Schreibens werden wir in uns Hineinhören, Gedanken werden angeregt, sie werden zu Papier gebracht und es wird Neues ausprobiert. Spielerische Impulse und Anreize lassen kleine Texte und Gedichte zu dem Thema Würde entstehen.

Der Schreibworkshop schenkt Freude und stärkt die eigene Wertschätzung.

Eingeladen sind alle, die Lust am Schreiben haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ihr braucht nur Stift und Papier bereit zu legen und dann kann es schon losgehen. Eure inneren Gedanken und Ideen habt ihr immer dabei.

Ich freue mich auf euch!

 


 

Produkt/ Veranstaltung

Ich weise gerne auf meine Seminare, Kreative Schreibwerkstätten und Teamtage hin, die in kreativer Weise dazu anregen, der Freude in uns mehr Raum zu geben, zu finden unter:

››› werkstatt-freude.de

Weiter spreche ich gerne Buchempfehlungen aus:

Françoise Héritier – Das ist das Leben!
››› Peter Bieri – Eine Art zu leben, Über die Vielfalt menschlicher Würde 

Links

››› werkstatt-freude.de
››› findesatz.blog
››› facebook


Portraitfoto: © Jens Reuber